In Kooperation mit dem Umweltinstitut Offenbach bieten wir Ihnen unser Seminar: "Klimaschutzprogramm 2030 & Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG)" als Online-Live-Seminar an.

Der Deutsche Bundestag hat ein umfassendes Gesetzgebungspaket zum Klimaschutz beschlossen. Der Kern des Pakets ist das Klimaschutzgesetz, durch das alle Ressorts zu CO2e-Einsparungen verpflichtet werden. So soll sichergestellt werden, dass Deutschland seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um 65 % ggü. 1990 reduziert.

Behalten Sie mit unserem unserer Schulung "Klimaschutzprogramm 2030 und Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG)" die neuen Herausforderungen und Chancen im Griff und vermeiden Sie Doppelbelastungen für Ihr Unternehmen!

Wesentlich am Klimaschutzgesetz ist die Verpflichtung aller Sektoren. Während die Stromerzeugung und die Industrie durch den EU Emissionshandel bereits verpflichtenden Regelungen unterliegen, sind nun auch Maßnahmen für die Sektoren Verkehr und Gebäude durch das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) gefolgt, das am 20.12.2020 in Kraft getreten ist. Kernbestandteil ist ein nationales Emissionshandelssystems für Brennstoffe. Seit dem 1.1.2021 müssen daher die Verpflichteten die CO2-Emissionen der in Verkehr gebrachten Brennstoffe berichten und Emissionsrechte dafür abgeben. In der Einführungsphase gilt ein fester CO2-Preis von 25 € pro t CO2 im Jahr 2021, ansteigend auf 55 € im Jahr 2025. Diese Maßnahme betrifft nicht nur neu erfasste Akteure, es stellen sich auch konkrete Abgrenzungs- und Umsetzungsfragen für bereits vom Emissionshandel regulierte Betreiber.

Für alle bestehenden und zukünftigen Akteure am CO2-Markt ist es an der Zeit, Maßnahmen nun detailliert auszuwerten. Zudem wird der Beschluss auf EU-Ebene, die Klimaziele für 2030 von -40 % auf -55 % zu verschärfen, zu einer Anpassung der Maßnahmen führen. FutureCamp unterstützt Sie gerne in der Analyse und Bewertung. Wir haben mit unserem Seminar: "Klimaschutzprogramm 2030 & Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG)" ein dezidiertes Akademieformat zum Klimaschutzgesetz entwickelt, bieten Ihnen aber auch gerne weitergehende Inhouse-Workshops an.

Inhalte des Seminars

  • Einführung in das Klimaschutzgesetz und Klimaschutzprogramm 2030
  • Einführung in das nationale Emissionshandelssystem für Brennstoffemissionen (BEHG)
  • Operationalisierung der Pflichten und Anforderungen aus dem BEHG in den Unternehmen - Emissionsberichterstattung
  • Operationalisierung der Pflichten und Anforderungen aus dem BEHG in den Unternehmen – Handel und Register
  • Herausforderungen und Chancen für Unternehmen
  • Berichterstattung und Verifizierung: Praxiserfahrungen


Melden Sie sich bitte direkt auf der Website des Umweltinstitut Offenbach an.


Termine

29.06.2022 | 09:30-17:00 UIO: Klimaschutzprogramm 2030 & Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) - Online-Live-Schulung mit dem Webkonferenztool Zoom

09.11.2022 | 09:30-17:00 UIO: Klimaschutzprogramm 2030 & Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) - Online-Live-Schulung mit dem Webkonferenztool Zoom


Links

... weitere FC-Akademie Seminare
... zur Anmeldung


zurück zur Terminliste