Im Themenfeld Klimaschutzgesetzgebung und Nationaler Emissionshandel ab 2021 führen wir Sie im Modul 2: Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) in die Grundlagen der CO2-Bepreisung fossiler Heiz- und Kraftstoffe in den Sektoren Wärme und Verkehr ein, klären Fragen zur Betroffenheit von Branchen und Kraftstoffen und stellen Ihnen den aktuellen Fahrplan zur Umsetzung vor. Darüber hinaus geben wir Ihnen einen Überblick über die operativen Pflichten aus dem BEHG in den Unternehmen und gehen auf Abgrenzungs- und Umsetzungsfragen für bereits vom Emissionshandel regulierte Betreiber ein.


Inhalte des Seminars:

Einführung in das nationale Emissionshandelssystem für Brennstoffemissionen (BEHG)

  • Grundlagen der CO2-Bepreisung fossiler Heiz- und Kraftstoffe in den Sektoren Wärme und Verkehr
  • Upstream-Ansatz/ Welche Branchen sind betroffen?
  • Aktueller Fahrplan zur Umsetzung

Operationalisierung der Pflichten und Anforderungen aus dem BEHG in den Unternehmen

  • Rahmenbedingungen der Emissionsüberwachung
  • Prinzipien bei der Ermittlung der Emissionen
  • Erstellung eines Überwachungsplans
  • Ablauf der Emissionsberichterstattung
  • Nationales Emissionshandelsregister

Herausforderungen und Chancen für Unternehmen

  • Vermeidung von Doppelbelastungen
  • Entlastungen


Wir führen das Webinar als Online-Live-Schulung mit dem Webkonferenztool GoToMeeting durch. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten.
Teilnahmebetrag pro Modul 200 € zzgl. 16 % MwSt. bzw. 150 € bei Buchung von zwei oder mehr Modulen.

Termin

1.10.2020 - 10:00-12:30 Uhr


Links

... Agenda FutureCamp Webinar Brennstoffemissionshandel (BEHG)
... zur Anmeldung
... weitere FC-Akademie Seminare


zurück zur Terminliste