Unter der provokanten Frage “Make Fossil Fuels Great Again?“ hatte sich Lukas Hermwille vom Wuppertal Institut bereits Ende 2019 Gedanken gemacht darüber, was die Präsidentschaft von Donald Trump langfristig für die Paris-Idee in den USA bedeuten könnte. Die Antwort – erarbeitet anhand einer Analyse der öffentlich kommunizierten Narrativen der Gas- und Öl- bzw. der Kohleindustrie – zeigte auf, dass das Paradigma der Dekarbonisierung auch Trump widerstehen konnte: Zumindest zog es auch die amerikanische Öl- und Gasindustrie vor, sich weiterhin als Teil einer (Klima-)Lösung zu präsentieren. Für die Kohleindustrie, die Trumps klimapolitische Wende kurzfristig zu nutzen wusste, prognostiziert der IEA World Energy Outlook 2020 nun in all seinen Szenarien eine Schrumpfung: Das vor-Corona Niveau wird global nicht mehr erreicht werden.

Weiterlesen ...

Autor: Daniel Scholz
Tags: Klimapolitik



Ein globaler CO2-Preis ist die Vision, möglichst viele Emissionshandelssysteme weltweit das mittelfristige Ziel.

In diesem Sinne fanden in den vergangenen Monaten mehrwöchige Schulungsprogramme der Weltbank und der International Carbon Action Partnership für Mexiko und Kolumbien statt, zu denen auch fünf Kolleginnen und Kollegen aus unserem ETS-Team beitragen durften.

Weiterlesen ...

Autor: Daniel Scholz
Tags: EU-Emissionshandel



Seit Jahren wird der Kreis der Unternehmen größer, die von Investoren über das CDP zur Berichterstattung angefragt werden. Gleiches gilt für Unternehmen, die in bestimmten Lieferketten operieren. Hier ist CDP im vergangenen Jahr auf über 11.000 Unternehmen zugegangen.

Weiterlesen ...

Autor: Daniel Scholz
Tags: CDP



Deutlich später als geplant ging am 16.12.2018 im polnischen Katowice die 24. Weltklimakonferenz (UNFCCC COP24) zu Ende. Ihr wichtigstes Ergebnis ist ein sogenanntes Regelbuch für die Umsetzung des 2015 geschlossenen Pariser Abkommens. Wir erläutern im Folgenden kurz was hiermit geliefert wurde. Auch blicken wir auf zwei gewichtige verbliebene Leerstellen. Und wir skizzieren aus subjektiver Perspektive unserer Beobachter vor Ort anhand neuer Begrifflichkeiten und Themen Trends, die die anstehenden Schritte und Veränderungen nach Katowice prägen dürften.

Weiterlesen ...

Autor: Daniel Scholz
Tags: Klimapolitik



Vom 3. bis 14. Dezember findet in Katowice, Polen die diesjährige Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen statt. Unsere Experten Dr. Roland Geres, Andreas Kohn und Daniel Scholz analysieren vor Ort den Verhandlungsfortschritt und bewerten die Ergebnisse mit Blick auf die zukünftige Klimapolitik.

Weiterlesen ...

Autor: Daniel Scholz
Tags: Klimapolitik



In dieser Rubrik stellen wir Ihnen in loser Folge wichtige Grafiken zu Klimawandel und Klimapolitik vor. Wir erläutern dabei kurz den Hintergrund, die Kernaussagen und die Relevanz – für Politik und Wirtschaft. Den Aufschlag macht eine Grafik aus dem 1,5°C Report des Weltklimarats.

Weiterlesen ...

Autor: Daniel Scholz
Tags: Klimapolitik



Im Moment warten alle auf die Ergebnisse des Berichts 2018. Dabei lohnt es gerade unterjährig, systematisch an Klimastrategie und verbundenen Themen weiterzuarbeiten.

Weiterlesen ...

Autor: Daniel Scholz
Tags: CDP



Seit 2014 gilt in Mexiko für Emittenten in den Sektoren Energie, Industrie, Transport, Landwirtschaft, Abfall, Handel und Dienstleistungen eine Emissionsberichtspflicht.

Weiterlesen ...

Autor: Daniel Scholz
Tags: Emissionshandel



Die reformierte Lastenteilung ab 2020 nennt explizit Klimaschutzprojekte als Vehikel für zwischenstaatlichen Zertifikatetransfers in der EU. Was bedeutet das?

Weiterlesen ...

Autor: Daniel Scholz
Tags: Projektmechanismen