Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), das die Einhaltung des Lieferkettensorgfaltspflichten¬gesetzes (LkSG) kontrolliert, hat bekannt gemacht, wie die Berichterstattung ablaufen soll und wie der zugehörige Bericht automatisiert erstellt wird.

Weiterlesen ...

Autor: Felix Rau
Tags: LieferketteNachhaltigkeit



Die europäische Pflicht zur Nachhaltigkeitsberichterstattung EU Corporate Sustainabilty Reporting Directive (CSRD) tritt voraussichtlich Ende November 2022 in Kraft. Parallel wurden erste Entwürfe zu den EU-Berichtsstandards veröffentlicht.

Weiterlesen ...

Autor: Hannah Powarcinsky
Tags: Nachhaltigkeit



Ab 2024 müssen alle großen Unternehmen in der EU zu Nachhaltigkeit berichten. Grundlage dafür ist die EU Corporate Sustainability Reporting Directive (EU CSRD). Diese soll die bestehende EU-Richtlinie über die nichtfinanzielle Berichterstattung (EU NFRD) ablösen. Damit erweitert sich nicht nur der Kreis der berichtspflichtigen Unternehmen deutlich (von ca. 11.000 auf ca. 50.000), auch die inhaltlichen Anforderungen werden erheblich verschärft.

Weiterlesen ...

Autor: Hannah Powarcinsky
Tags: Nachhaltigkeit



Anfang Juli 2022 hat die EU einen ergänzenden delegierten Rechtsakt verabschiedet, nach dem unter bestimmten Voraussetzungen bestimmte Tätigkeiten im Bereich der nuklearen oder Energiegewinnung aus Erdgas als ökologisch nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten gelten, die den Transformationsprozess zu einer CO2-neutralen Zukunft ermöglichen.

Weiterlesen ...

Autor: Hannah Powarcinsky
Tags: Nachhaltigkeit



Die von der EU beauftragte Instanz EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) veröffentlicht erste Arbeitspapiere zu den Europäischen Berichtsstandards.

Weiterlesen ...

Autor: Hannah Powarcinsky
Tags: Nachhaltigkeit



Auf EU-Ebene wurde der konkrete Prozess für einen EU-weit einheitlichen Umgang mit Sorgfaltspflichten entlang globaler Lieferketten gestartet. Der Entwurf der Richtlinie (2022/0051 - COD) ist tiefgreifender als das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG), welches jedoch eine gute Grundlage zur Erfüllung der Richtlinie bietet.

Weiterlesen ...

Autor: Felix Rau
Tags: Nachhaltigkeit



Ende November lud der DNK (Deutscher Nachhaltigkeitskodex) zu einem Webinar ein, um ein überarbeitetes Konzept der Schulungspartnerschaft vorzustellen. Darüber hinaus wurden neue Vorgaben von politischer Seite und die daraus resultierenden Änderungen in der Berichtspflicht, in fachlicher Runde beleuchtet und diskutiert. Diese Informationen bereiten wir gerne für Sie auf und unterstützen Sie bei der DNK-Berichterstattung.

Weiterlesen ...

Autor: Felix Rau
Tags: Nachhaltigkeit



Signifikante Überarbeitung der CSR-Reporting-Standards der Global Reporting Initiative (GRI): Das Update ist die relevanteste Überarbeitung seit der Einführung der GRI-Standards im Jahr 2016. Ziel ist eine noch umfassendere und transparentere Nachhaltigkeitsberichterstattung. Auch Unternehmen, die bereits langjährig nach GRI-Anforderungen berichten, müssen nacharbeiten. Dafür haben sie nicht mehr allzu viel Zeit: Die aktualisierten Standards lösen ab 1.1.2023 die Vorgängerversion ab.

Weiterlesen ...

Autor: Hannah Powarcinsky
Tags: Nachhaltigkeit



Die EU-Kommission hat die beiden Rechtsakte zur Klima-Taxonomie und den damit verbundenen Berichtspflichten für Unternehmen in vorläufigen Versionen veröffentlicht. Damit liegt nun ein Basis-Set vor, mit dem Unternehmen ihre erstmaligen Berichtspflichten ab 2022 für das Jahr 2021 prüfen können. Die Klima-Taxonomie betrifft die ersten beiden Umweltziele der EU-Taxonomie: Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel.

Weiterlesen ...

Autor: David Heuer
Tags: NachhaltigkeitSustainable Finance



FutureCamp gehört laut einer Studie im Auftrag von Focus Money zu Deutschlands 500 wertvollsten Unternehmen. Untersucht wurde, wie engagiert Unternehmen Verantwortung für ihre ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit übernehmen.

Weiterlesen ...

Autor: Maresa Münsterer
Tags: Nachhaltigkeit