An der CO2-Bepreisung ab 2021 in Deutschland entzündet sich derzeit eine politische Debatte, ob in der bevorstehenden Rezession der Wirtschaft ein CO2-Preis zuzumuten ist, oder ob mit Hilfe der aufgelegten Konjunkturprogramme nicht die dringliche Transformation zu einer dekarbonisierten Wirtschaft vorangetrieben werden sollte. Aus unserer Sicht ist ein pünktlicher Start wichtig, auch zur Finanzierung der notwendigen Maßnahmen aus dem Klimaschutzprogramm 2030, wobei die Vermeidung von Doppelbelastungen jetzt noch zwingender ist.

Weiterlesen ...

Autor: Dominik Glock
Tags: BEHG



Vor dem Hintergrund der aktuellen Krise verblasst, sind Ereignisse, die uns noch vor einigen Wochen stark beschäftigt haben. So z. B. die E-world - Leitmesse der Energiewirtschaft in Deutschland, die Anfang Februar in Essen stattgefunden hat. Traditionsgemäß treffen sich hier Vertreter der Energiewirtschaft und ein breites, auch internationales Publikum an Energiekunden, insbesondere aus der Industrie. FutureCamp war zusammen mit dem Tochterunternehmen KlimaManufaktur präsent. Die Gespräche an unserem Stand wurden vor allem von den Themen „Klimaschutzgesetz“ bzw. „Nationaler Emissionshandel“ und „Klimaneutralität“ dominiert.

Weiterlesen ...

Autor: Dominik Glock
Tags: Klimapolitik



Der Anstieg der CO2-Preise um zwei Drittel, weiter steigende Preisprognosen ab kommendem Jahr sowie geringere kostenlose Zuteilungen ab 2021 erfordern die Analyse der unternehmenseigenen CO2-Position sowie die Entwicklung einer CO2-Handelsstrategie.

Weiterlesen ...

Autor: Dominik Glock
Tags: EU-Emissionshandel



Durch die Novellierung der Finanzmarktregulierung kommen auf Anlagenbetreiber im EU-Emissionshandel und auf Händler neue Aufgaben hinzu.

Weiterlesen ...

Autor: Dominik Glock
Tags: EU-Emissionshandel